Männerwochenende

Strohwitwer sind wir. Der kleine Chef und ich. Zumindest für dieses Wochenende, denn die beiden Frauen weilen auf einem Hockeyturnier. Leider spielt das Wetter nicht so ganz mit, denn die Sonnentage legen eine Pause ein und heute war es grau und windig und teilweise nass. Also anderweitig eine Beschäftigung mit dem kleinen Chef finden.

Morgens erst einmal kuscheln im Bett. Nicht ganz uneigennützig, denn nach einem kurzen Aufstehen um 4.30 Uhr, um den beiden Mädels beim Aufbruch zu helfen, wurde ich dann um 6.23 Uhr das zweite Mal geweckt. Der kleine Chef war bereit in den Tag zu starten. Mit kuscheln, zum Spielen schicken und noch einmal kuscheln konnte ich das Aufstehen zumindest bis 8.00 Uhr herauszögern.

Dann also los zum Bäcker. Der kleine Chef wollte alleine zu Hause bleiben (hätte seine Schwester niemals gemacht. Nicht in dem Alter) und durfte dafür “Kleiner blauer Elefant” schauen. Schnell noch einmal geklärt, wie er mich anrufen kann, falls etwas wäre und dann ab zum Bäcker. Dort klingelte dann auch gleich mein Handy … der Elefant sei aus, was er tun solle. Also bitte den Fernseher ausmachen, ich bin gleich daheim. Ohne Gegenwehr befolgte er diese Idee, sehr zu meiner Überraschung.

Danach auf seinen Wunsch ab zum Altglas wegbringen. Hier gibt es unterirdische Container mit Einwurf der Flaschen in Kinderhöhe, also ein Traum für ihn. Danach noch in die Waschanlage, ein weiteres Highlight. Wieder daheim dann gemalt, gespielt, auch etwas TV gesehen, in der Badewanne gewesen … also ein richtig netter Tag dafür, dass draußen nicht viel machbar war. Sogar noch eine Einladung für morgen zum Frühstück bei Freunden bekommen, der Familie G. Wahrscheinlich aus Angst, dass sich Männer alleine nicht versorgen können, zumindest nicht adäquat ;) Auch dies gefiel dem kleinen Chef sehr.

Abends dann im Bett nach dem Vorlesen beim Kuscheln hielt ich noch einmal fest, dass mir der Tag mit ihm gut gefallen habe und ich den sehr nett und lustig fand.

Aber gell Papa? Morgen bei den Gs wird es bestimmt noch schöner!”

Gut, muss wohl an meinem Männerprogramm noch etwas feilen, bevor es auch den kleinen Chef überzeugen kann.

.

About these ads

Eine Antwort

  1. Na das liest sich doch sehr gut! Ich als Papa wäre auch stolz auf das Programm! :) Weiter so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 478 Followern an

%d Bloggern gefällt das: