Zaunpfähle, die vergeblich winken

Erneut ein Strohwitwerwochenende. Die Frau ist auf einem Trainerseminar und ich bin daheim und hüte die bindehautentzündeten Kinder. Beim Herrichten des Frühstückstisches kämpfe ich daher also alleine auf weiter Flur, als plötzlich die kleine Chefin und der kleine Chef im Schlafanzug mit fragendem Gesichtsausdruck um die Ecke kommen. Kurz hoffe ich auf Hilfe beim Tisch decken, aber weit gefehlt:

Beide kleine Chefs: “Dürfen wir hoch gehen und oben spielen?”
Papa: “Ja, ihr dürft auch hochgehen, obwohl ich es super fände, wenn ihr mir stattdessen beim Frühstück machen helfen würdet.”
Beide kleine Chefs: “Ah …”

Und sie verschwanden aus der Küche und zogen nach oben zum spielen.

Notiz an mich selbst: Weniger versteckte Aussagen und dafür mehr klare Ansagen.

.

About these ads

2 Antworten

  1. “Tisch decken, aber pronto!” Ich übe schonmal. :)

  2. Wir Frauen haben das schon bei den Männern gelernt: Nur klare Ansagen bringen’s :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 441 Followern an

%d Bloggern gefällt das: