Nachtschreck

Heute war der Nachtschreck bei uns. Um 2.45 Uhr stand er bei uns im Zimmer. Er ist 1m groß, blond und weiblich und etwas älter als 3 Jahre.

Die kleine Chefin stand bei uns im Zimmer und wollte partout nicht mehr in ihrem Bett schlafen, sondern bei uns. Also durfte sie eine halbe Stunde zu uns ins Bett schlüpfen, aber an schlafen war dann weder bei ihr noch bei Mama oder Papa zu denken. Nach dieser halben Stunde wurde dann auch noch der kleine Chef von einer Verhungerungsattacke geweckt, so dass die Ruhe beim Teufel war. Immerhin konnten wir dies zum Anlass nehmen, die kleine Chefin wieder in ihr Bett zu bringen. Aber das wirkte nur auf den ersten Blick so einfach. 30 Minuten saß ich an ihrem Bett, aber der einzige, der dauernd kurz vorm einschlafen war, war ich und nicht sie. Als ich dann nach dieser halben Stunde wieder in mein Bett wollte, wollte sie mit. Da half auch kein bitten, kein erklären, sie wollte mit und zwar mit Tränengewalt, quasi. Mama hatte derweil fertig gestillt und kam auch mal schauen. Die kleine Chefin ließ sich dann darauf ein, dass Mama sich noch mal zu ihr ins Bett legen würde. Also verbachte Mama die nächste halbe Stunde in ihrem Bett, bevor sie sich dann wieder rausschleichen und ins eigene Bett kriechen durfte.

Irgendwie zehren solche Schlafentzugseinlagen deutlich an uns. Freuen uns schon darauf, wenn dann beide durchschlafen, auch wenn das wohl noch dauern wird. Aber wir sind absolut keine Freunde vom sogenannten Familienbett. Dazu haben wir einen viel zu leichten Schlaf, daher sind wir bei uns absolute Verfechter der eigenen Betten …

Advertisements

4 Gedanken zu “Nachtschreck

  1. Hmmm. Ich weiss nicht,aber das hört sich doch ein wenig danach an,das sie schon weiss, das ihr sie dann so richtig ‚umsorgt'(bemuttert)
    Nicht das ich das einerseits toll finde(und auch selbst ein gewisse Neigung dazu habe….) aber teilweise schein mir das nicht durchschlafen auch damit zusammenzuhängen.
    Einerseits gibt es natürlich Unterschiede und ausserdem haben Kinder halt schlaflose oder schlecht schlafende Phasen(so wie wir) aber im allgemeinen glaube ich schon,das Kidner mit drei eigentlich durchschlafen kônnen.(es sei denn, mann weckt sie jede Nacht,damit sie nochmal auf die Toilette gehen…da könnte ich mir dann vorstellen das manche Kinder auch dabei aufwachen?
    bei Saskia sit das ins Bett gehen ab und zu theater,sie behauptet danns felsenfest sie sei nicht müde ,sieht aber so aus ,als fällt sie gleich um.Aber durchschlafen sit eigentlich kein problem,ganz selten kommt sie mal zu uns ins Bett und es ist noch nicht hell (oder 7 uhr)Aber ich finde das eigene Bett auch schlafffördender,mag aber das morgens zum kuscheln kommen. (und abends lege ich mich 5 minuten zu Saskia ins Bett,als kleine Einschlafhilfe)(anderseits auch nicht so empfohlen,dann möchte sie das am liebsten jeden Abend so)

    • Normalerweise schläft die große Chefin ja durch. Schon lange sogar, so dass wir uns über sie im Großen und Ganzen nicht beschweren dürfen. Aber derzeit hat sie eine Phase, in der sie schlechter schläft. Aber das ist momentan, denke ich, auch zu verzeihen. Kindergarten seit September, seit November große Schwester, gerade Geburtstag gehabt und nun Weihnachten vor der Tür. Deshalb versuchen wir auch, sie weiterhin im eigenen Bett zu halten, aber in jener Nacht hat sie uns ein klein wenig überrumpelt. Heute kam sie auch noch einmal um 4.00 Uhr zu uns in Zimmer, war aber sofort wieder dazu zu bewegen, ins eigene Bett zu gehen.

      Morgens im Bett kuscheln finden wir auch klasse … die kleine Chefin aber leider nicht 😦 Sie ist kein richtiges Kuschelkind.

  2. Wie grauslich der echte Nachtschreck ist, lest ihttp://muttis.wordpress.com/2010/01/27/heute-nacht-zu-besuch-der-nachtschreck/hr hier:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s