Zimmerservice

Der kleine Chef schläft ja derzeit in seinem Stubenwagen. In dem hat seine Mama schon als Baby geschlafen. Der steht auf einem Gestell mit Rollen, so dass er bequem von einem ins andere Zimmer gefahren werden kann. Und seit ein paar Tropfen Öl gezielt eingesetzt wurden, quitscht er auch nicht mehr so bestialisch.

Seit kurzem steht der Stubenwagen nun im Zimmer der kleinen Chefin. Sie wollte unbedingt, dass ihr Bruder bei ihr schläft und sie sagte gleich, wenn er Hunger hat, dann sagt sie bescheid. Gut, des Nachts verschläft sie in der Regel die Hungerattacken des kleinen Chefs, aber morgens, wenn sie auch so langsam wach ist und der Herr dann anfängt zu knötern, dann steht sie auf, geht zum Stubenwagen und zieht und schiebt ihn (wenn sie nicht an irgendwelchen Leisten hängen bleibt) bis an Mamas Bett. Das nenne ich mal Zimmerservice 😉

Advertisements

4 Gedanken zu “Zimmerservice

  1. das sit echt sehr süss…vergesst nicht,es aufzuschreiben…sonst wisst ihr das spÂter nicht mehr und könnte es euren kidnern nciht mehr erzählen…anderseits reicht der Blog(oder das Archiv davon)

    • Genau deswegen haben wir angefangen, zu bloggen. Damitt diese Dinge nicht verloren gehen. Wir sind nämlich viel zu vergesslich, so was irgendwo ordentlich aufzuschreiben, also ist das Blog genau das richtige 😉

  2. Bisher habe ich über Frühstück im Bett eigentlich immer etwas anderes verstanden… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s