Arbeitsbeschaffung

Die kleine Chefin kommt zu Mama in die Küche und möchte spielen. Der kleine Chef weilt derzeit im Wohnzimmer (ebenfalls ein Spielzimmer der kleinen Chefin).

Mama: „Na dann räum erst mal drüben auf. Sonst haben wir ja auch gar keinen Platz zum spielen.“
Zwerg: „L.! Wir sollen aufräumen!“

In wie weit ihr der kleine Chef eine große Hilfe war ist nicht überliefert 😉

Advertisements

3 Gedanken zu “Arbeitsbeschaffung

  1. Die fängt aber früh an, ihren kleinen Bruder herumkommandieren zu wollen. Nun ja, früh übt sich, nicht wahr?`^

  2. Was, so früh sagt Frau Mann schon, was er tun soll? Das macht mir Angst… 😉

  3. Hoppla … wäre ja mal interessant gewesen, wie sie das umgesetzt hätte…. *grins*

    Wenn ich meinem Sohn (5) sage er soll aufräumen, dann ruft er „Papa, du sollst mein Zimmer aufräumen… hat die Mama gesagt und was die Mama sagt muß gemacht werden“…

    lg claud

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s