Das ist wie Fahrradfahren

Gestern kam dann das Objekt ihrer Begierde per Paketdienst bei uns an. Ein Fahrrad. Ein echtes Fahrrad, kein Laufrad. Die kleine Chefin war völlig aus dem Häuschen, denn ein echtes Fahrrad wünschte sie sich seit ein paar Wochen. Und nun ist ihr Wunsch also in Erfüllung gegangen.

Einen Wunsch erfüllen wir ihr aber nicht, den hat sie aber auch nur mal am Rande erwähnt. Die Stützräder bleiben ab. Sie fährt so gut Laufrad, dass sie sich das gar nicht erst mit Stützrädern verpfuschen soll.

Heute war ja dann das Wetter leider alles andere als gut, aber dennoch mussten wir heute natürlich das Fahrrad ausprobieren. Und es war der Hammer. Beim Anfahren braucht sie etwas Unterstützung, echte Kurven schafft sie noch nicht, kleine Schlenker schon und gebremst wird derzeit noch mit den Füßen, nicht mit den Bremsen. Aber ansonsten: sie ist Fahrrad gefahren. Ich habe sie gerade mal etwa 3 oder 4 Meter festgehalten und dann fuhr sie alleine weiter. Insgesamt haben wir heute vielleicht zweimal 20 Minuten geübt, aber sie fuhr, als wäre das alles nichts Neues für sie und begann schon davon zu erzählen, wie wir mal mit den Rädern zum Bäcker fahren. Wirklich unglaublich. Natürlich habe ich sie ein paar mal aufgefangen und natürlich ist sie auch einmal gestürzt, aber so wie das heute losging sind wir uns sicher, das hat sie in Nullkommanix raus.

Hier noch der Beweis im Bild (und meine tolle Kleidung ist nur dem schlechten Wetter geschuldet, normalerweise bin ich ein klein wenig modischer gekleidet):

Advertisements

6 Gedanken zu “Das ist wie Fahrradfahren

  1. Ja Bravo! Und so ein schickes Fahrrad! Hier ists auch total schnell gegangen, obwohl wir gar kein Laufrad hatten. Stützräder hatten wir schnell abgemacht, da das fahren damit irgendwie gar nicht richtig klappte. Leider wills Kind jetzt nicht bloß bis zum Bäcker, sondern gleich zum Ammersee… 😉

  2. Wow! WOW! Das macht sie ja wirklich spitzenmäßig und das mit nicht mal 3 1/2!!! Jetzt bin ich schon ein wenig sprachlos… Hut ab kleine Chefin!!! 🙂

    • Das waren wir auch. Wir dachten uns zwar schon, dass sie es diesen Sommer halbwegs lernen würde, da sie eben schon so klasse Laufrad fährt, aber gestern waren wir wirklich total sprachlos.

  3. Das ist ja der Wahnsinn! Sieht wirklich so aus, als würde sie das schon seit Wochen üben. Und wie stolz der unmodisch gekleidete Papa ist 😉

  4. Wow!!! Bravo kleine Chefin!

    und der kleine Chef kommentiert alles wunderbar 😉

  5. Das mag man kaum glauben daß das das erste Radfahren sein soll. Das macht sie ja schon richtig klasse.
    Süß sind auch die Kommentare vom kleinen Chef im hintergrund 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s