Einschlafen

Ich denke, alle Eltern kennen das. Nach einem anstrengenden Tag sind die Kleinen im Bett und bekommen noch eine oder ein paar Gute-Nacht-Geschichten vorgelesen. Meistens sind es die gleichen Geschichten eine ganze Weile hintereinander. Jeden Abend. Wenn man dann zum 10. Mal die gleichen drei Geschichten vorliest, dann muss man aufpassen, dass man dabei nicht einschläft. Zumindest nicht vor dem Kind. Schwieriger wird es dann noch, wenn von den drei Geschichten zwei nicht man selbst vorliest, sondern von der kleinen Chefin „vorgelesen“ bekommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s