Vorsicht: Windelcontent

Der Nachmittag war beschissen. Nein, nicht der Nachmittag, der war wunderschön. Immerhin waren liebe Freunde zum Grillen da und deren Sohn ist ein Kindergartenfreund der kleinen Chefin und auch die beiden verstehen sich blendend. Der zweite Sohn ist vom Alter zwischen der kleinen Chefin und dem kleinen Chef, versucht mit den Großen Schritt zu halten und ist auch ein wirklich lieber Geselle. Das Wetter hielt, das Fleisch war lecker und die Kinder spielten ausgelassen und teils nackig (wegen des Planschbeckens). Also wie Sie sehen, der Nachmittag war super. Dagegen war unser Esszimmer beschissen. Nein, auch das ist übertrieben. Aber in gewisser Weise stimmt es schon. Immerhin war der jüngste der Besucher auch nackig unterwegs. Aber stubenrein ist er eben noch nicht. Und die Idee, ihm wieder eine Windel anzuziehen, kam 30 Sekunden zu spät. Und wenn man was isst, dann muss es eben auch irgendwann wieder raus. Und das Beste ist, dass es nun etwas gibt, was sich unser Besuch mit Sicherheit noch jahrelang immer mal wieder anhören muss :mrgreen:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Freunde abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s