Das große Krabbeln

Unser Kindergarten hat anscheinend ein Konzept erweitert. Bisher gab es da nur ganz normale Kindergartengruppen. Nun haben wir also zum ersten Mal eine Krabbelgruppe. Leider allerdings keine, wo die noch nicht lauffähigen Kinder auf dem Boden rumkrabbeln, sondern eine, wo bei den durchaus lauffähigen Kindern auf dem Kopf kleine Tierchen krabbeln.

Nun also daheim angesagt hoffen, bangen und suchen.

ToDo-Liste: Läuseshampoo und Nissenkamm kaufen (nicht dass es am Wochenende zuschlägt und wir nix haben)

Advertisements

5 Gedanken zu “Das große Krabbeln

  1. Pingback: Tweets that mention Das große Krabbeln « Wer ist der Chef? -- Topsy.com

  2. Oh nett. Wir hatten / haben Läuse in der Schule von #1. Allein bei dem Gedanken fängt es an mich zu jucken.
    Bisher sind wir zum Glück verschont geblieben. Darf auch gern so bleiben.
    Ich drück die Daumen, dass sich keine Laus zu euch verirrt!

  3. Ach, warum habe ich das bloss gelesen? Jetzt juckt’s mich auch schon wieder auf dem Kopf. Vielleicht sollte ich morgen gleich ein paar Tuben Mayonnaise besorgen, falls es bei uns auch wieder losgeht.

  4. Haargel. Rein prophylaktisch hilft. Und am besten ihre Jacke und Mütze in ihr geschlossenen Fach legen und nicht neben die anderen potentiellen Krabbeltierheime (Jacken) an den Haken hängen.
    So’n Viehzeug wandert ja gerne von Jacke zu Jacke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s