Weitsicht

Haben wir wieder was gelernt. Bei der letzten Vorsorgeuntersuchung erhielten wir ja den Hinweis, dass wir mal die Augen vom kleinen Chef überprüfen lassen sollten. Haben wir nun gemacht und es gibt zwar keine endgültige Entwarnung, aber zumindest eine Beruhigung.

Zwei Werte bei unserem Kinderarzt waren ausschlaggebend, dass wir die Augen von einem Augenarzt überprüfen lassen sollten. Einmal eine Weitsichtigkeit und einmal ein Wert, welcher angibt, ob die Augäpfel rund sind, oder nicht. Die Weitsichtigkeit wurde zwar bestätigt, aber im normalen Rahmen. Baby kommen mit einer Weitsichtigkeit von etwa 3 Dioptrien zur Welt und dieser Wert passt sich dann langsam an. Der kleine Chef liegt aktuell bei etwas über 2 Dioptrien Weitsichtigkeit und daher gut auf Kurs.

Der andere Wert, der die Form des Augapfels beschreibt, lag beim Kinderarzt bei + 0,75 und beim Augenarzt bei – 2,irgendwas. Also eine satte Abweichung. Allerdings sagte die Augenärztin gleich, dass man bei der ersten Messung bei so kleinen Kindern kaum eine Aussage treffen kann. Sie schauen oftmals einfach nicht optimal in das Gerät, so dass es zu Fehlmessungen kommt. Daher werden wir diese Messung noch 4 mal wiederholen lassen und dann wird man sehen, was so im Mittel herauskommt. Allerdings könnte man bei einer Verformung des Augapfels ohnehin wenig machen, aber sie sah aktuell keinen Grund zur Sorge.

Festgestellt wurde auf jeden Fall, dass er mit beiden Augen sehen kann, und das ist ja schon einmal etwas. Festgestellt wird dies mit speziellen Kärtchen, auf denen man überhaupt nichts sieht, wenn man mit nur einem Auge draufschaut. Schaut man mit beiden Augen drauf, dann entstehen dreidimensionale Bilder. Wenn Babys darauf also reagieren, dann weil sie etwas sehen. Und sehen können sie da nur was, wenn beide Augen funktionieren.

Somit waren also alle weitsichtig. Der Kinderarzt, weil er uns zur Abklärung zum Spezialisten geschickt hat. Die Augenärztin, weil sie eine längere Beobachtung empfiehlt, ohne Sorgen zu machen. Wir, weil wir die erste freiwillige (und kostenpflichtige) Augenuntersuchung haben machen lassen. Und der kleine Chef, weil er eben mit etwa 3 Dioptrien zur Welt kam.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s