Erziehungserfolge

Bei Frau Mama in Ausbildung las ich einen Beitrag über die sprachliche Entwicklung des kleinen Ausbilders. Das nehme ich doch einmal zum Anlass, um unsere unglaublich gute und tolle Erziehung zu loben und zu zeigen, welch wohlerzogene Kinder wir haben 😉

Eines der ersten Worte vom kleinen Chef war natürlich „Mama“, aber das klammer ich mal als erstes Wort aus, weil er mit Mama zwar durchaus auch die Mama meint, aber auch so ziemlich jeden anderen, von dem er gerade was will. Aber es gibt ein Wort, welches er wirklich ganz bewusst und gezielt einsetzt und nur dann, wenn es auch wirklich passt.

So stand er zum Beispiel einmal am Tisch, linste gerade so mit der Nasenspitze über die Tischkante und macht sein forderndes „Eh, hm“ was ganz klar anzeigt, der Herr möchte irgendetwas ganz bestimmtes haben. Leider müssen wir dann noch mit Ausprobieren darauf kommen, WAS er haben will. Also reichte ich ihm einen Kuli, der umgehend auf dem Boden landete. Ebenso erging es dem Plastik-Nudelholz aus der Spielküche. Dritter Versuch war der Schnuller, welchen er mit leuchtenden Augen aus meiner Hand riss entgegennahm und sofort mit einem aus tiefen Herzem kommenden „Dadde“ quitierte, was soviel heißt wie „Danke.“ Und das ist kein Scherz. Immer dann, wenn man ihm etwas gibt, was er entweder haben wollte, oder worüber er sich freut, dann sagt er „Dadde“. Und nur dann. Sogar die Mutter eines Freundes der kleinen Chefin überraschte er damit, so dass sie gleich völlig konsterniert fragte „Hat der jetzt ‚Danke‘ gesagt?“ Ja, hat er. Wirklich unglaublich.

So, ich werde mich nun eine runde in dem Gefühl baden, eine unglaublich gute Erziehung durchzuführen. Wenn die doch drumherum auch so gut funktionieren würde, nicht nur beim „Danke“.

Advertisements

3 Gedanken zu “Erziehungserfolge

  1. Hey, man sollte sich über jeden kleinen Erfolg freuen und nicht immer nur darauf achten was man noch nicht alles hinbekommen hat. Ausruhen darf man sich nicht drauf 😉

  2. Mit der Anekdote wird er später bestimmt die Mädels vom Hocker reißen 😉

  3. Hihi, der beste Kumpel meiner Kleinen sagt auch immer brav danke. Vor allem wenn er ihr etwas klaut und aus der Hand reißt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s