Ist doch nicht so schlimm

Die Mama ist nun mal wieder mit den beiden kleinen Chefs unterwegs zu ihrer Schwester, der Papa muss schon wieder arbeiten. Also stand heute morgen die große Verabschiedung auf dem Programm.

Also drückte ich alle noch einmal. Der kleine Chef weiß noch nicht so genau, dass wir uns nun ein paar Tage nicht sehen, die Mama ist froh alt genug, so dass hier bei der Verabschiedung auch keine Probleme zu erwarten sind. Also veranschiede ich mich von beiden gebührend und drücke dann noch einmal die kleine Chefin fest an mich: „Ist doch nicht so schlimm, wir sehen uns doch bald wieder!“ … Sagte da SIE zu MIR, nicht umgekehrt …

Advertisements

2 Gedanken zu “Ist doch nicht so schlimm

  1. Haha, ja genau! Putzig die Kleinen. Sowas ähnliches habe ich auch schon von meinem Tochterherz gehört.

    Da muss man doch einfach losgrinsen … oder? 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s