Zucchinis im Schwimmbad

Kleine Chefin: „Schau Mama, ich habe auch einen Zucchini!“ Das war wohl der beste Satz heute. Aber von vorn. Ein super Tag dieser Sonntag.

Ausschlafen bis 8.00 Uhr, bzw. 9.00 Uhr, da der kleine Chef tatsächlich mal ausgiebig schlummerte. Danach ausgiebiges Frühstück, selbstgemachtes Popcorn (mit Honig einfach lecker) und anschließender Besuch im Schwimmbad. Die kleine Chefin war von anfang an nicht zu halten. Schwimmflügel an und weg war sie. Planschen, springen und rutschen. Der kleine Chef dagegen war deutlich kritischer. Das muss er sich noch bis zu unserem Urlaub abgewöhnen, da wird jeden Tag geschwommen …

Richtig froh war die kleine Chefin, dass sie nun einen Zucchini hat, genau wie Mama, und nicht mehr einen einteiligen Badeanzug 🙂

Aber richtig stolz war sie, als sie dann ohne Schwimmflügel toben und tauchen durfte. Vier Mal hat sie Dinge sogar vom Beckenboden raufgeholt, aus etwa 90 cm tiefen Wasser. Und vom Beckenrand ist sie gesprungen wie eine Große.

.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zucchinis im Schwimmbad

  1. Ich hab bei Zucchini erst an so eine Poolnudel gedacht *lach*
    Klasse, die kleine Chefin 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s