Skorbut

Mir geht es ja auch so. Ich habe beim Essen bestimmte Vorlieben und auch bestimmte Dinge, die ich nicht mag. Ich esse zwar so ziemlich alles, außer Innereien, Linsen und Fisch, aber ich könnte mich auch ausschließlich von Pasta, Pizza und Lasagne ernähren. Ich würde nichts vermissen. Einfach nur Pizza, Lasagne und Pasta. Ich könnte. Ich tu es aber nicht.

Der kleine Chef hat derzeit auch eine Vorliebe. Grundsätzlich isst er auch sehr vieles. Aber derzeit verweigert er das Meiste. Er startet zwar sehr gesund mit einem Müsli in den Tag, aber danach würde er gerne sehr unausgewogen weitermachen. Joghurt, das ist seine Leidenschaft. Morgens, mittags und abends. Und dazwischen auch. Nur Joghurt. Damit er überhaupt was isst (derzeit hat er eine Phase des schlechteren Essens), geben wir dann auch ab und an nach. Also meistens. Ja, inkonsequent, ist klar, aber die Nachtruhe geht dann doch vor. Nicht, dass wir auch noch gegen 24.00 Uhr einen Joghurt holen müssen. Immerhin mischen wir ihm aber nun schon Haferflocken unter den Joghurt, damit zumindest etwas mehr Nährstoffe (und Magenfüllung) vorhanden ist.

Nunja, einseitig ist es aber dennoch. Wenn wir hier also demnächst von Skorbut berichten, dann wissense bescheid, nicht?

.

Advertisements

7 Gedanken zu “Skorbut

  1. Hach, ganz ehrlich: es tut immer wieder gut, bei anderen zu lesen, dass die auch nicht immer die perfekten Eltern sind und auch schon mal „um des lieben Friedens willen“ nachgeben. Ich dachte schon, wir sind die einzig manchmal-Inkonsequenten 😉

  2. lach – das erinnert mich an die Geschichten über mich als Kleinkind, die alles nur mit drübergeschüttetem Fruchtjoghurt gegessen hat – Spaghetti Bolognese, Kartoffeln, Gemüse, Fleisch – alles – aber es musste Fruchtjoghurt drüber geschüttet sein.

    Wär vielleicht eine Option – bisserl Naturjoghurt als Topping oder so gg.

  3. Hört sich für mich an, als würde der kleine Chef was ‚ausbrüten‘. Die nächste Kinderkrankheit? Der nächste MaDa-Virus? Wenn meine Kinder seeeeehr gut gegessen haben, konnte ich davon ausgehen, dass demnächst der nächste Hammer kommt. Fieber, Mittelohrentzündung, grippaler Infekt ect.. Sie haben quasi vorgesorgt. Und nach Antibiotikagabe hat mein Sohnemann auch nur Jogurt gegessen. Sonst nichts!
    Ich drück‘ die Daumen, dass es NUR eine blöde Phase ist.

    • Ich glaube derzeit an eine Phase. Die hat er beim Essen manchmal. Wenn er gerade einen Schub macht, egal ob physisch oder psychisch, dann isst er schlechter. Und aktuell interessiert er sich sehr für Bücher und macht beim Reden Fortschritte.
      Aber auf jeden Fall Danke für die gedrückten Daumen, die kann man immer gebrauchen.

  4. Der kleine Chef kann sich mit Junior zusammentun. Gut, so schlimm ist dieser noch nicht, er isst noch mehr als Joghurt (den wiederum liebt er aber, am besten mit „friffen Edbeeren“. Aber Gemüse – ha, das bekomm ich zur Zeit auch nicht in ihn rein.

    Bücher liebt Junior übrigens auch 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s