Was macht das Elternsein aus?

Sandra hat in ihrem Blog eine wirklich interessante Frage gestellt, die wirklich zu wenig Beachtung bekommen hat.

Sie fragte, welche Geste denn eigentlich das Muttersein ausmachen würde. Und als Bonusfrage, welche Geste das Vatersein ausmachen würde, eventuell sei es ja etwas anderes.

Warum aber finde ich diese Frage nun so interessant? Es gibt doch so vieles, was das Elternsein (ich fasse die beiden Fragen mal zusammen) ausmacht. Genau, es gibt vieles. Sandra fragte aber ganz gezielt, welche Geste macht es aus. Und wirklich einmal zu reflektieren, welche einzelne Geste das Elternsein ausmacht, das finde ich eben sehr interessant und auch schwierig zu beantworten. „In den Arm nehmen“ zum Beispiel mag eine mögliche Geste sein, aber die trifft nicht nur auf die Eltern-Kind-Beziehung zu, sondern auf jegliche Beziehung in der Liebe im Spiel ist. Und beim weiteren Überlegen merkte ich, dass dies auf die meisten Gesten zutrifft.

Aber dann fiel mir etwas ein, eine Geste, die ich tatsächlich nur bei den Kindern mache. Und rein zufällig traf ich damit auch fast genau das, woran Sandra gedacht hatte.

Wenn man abends, bevor man selbst ins Bett geht, noch einmal nach den Kindern sieht und ihnen noch einmal die Bettdecke zurecht rückt und sie zudeckt. Warum ich diese Geste ausgewählt habe, das ist nicht so leicht zu beschreiben, allerdings gibt es ein Lied, welches es ziemlich gut auf den Punkt bringt. Es ist von Reinhard Mey, der so einige Lieder für und über seine Familie geschrieben hat und bei vielen sehr gut den Kern trifft. So auch in diesem hier.

.

Advertisements

3 Gedanken zu “Was macht das Elternsein aus?

  1. Mir ist nur was ins Auge gekommen. Ganz bestimmt.

  2. Vielen Dank für das schöne Lied von R.M. – ich musste es gleich in meinem Blog teilen. 🙂
    Grüße aus dem Norden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s