Eeehh!

Der kleine Chef hat gerade die Phase entdeckt, in der er alles selbst machen möchte. „Eeehh!“ ruft er dann empört, wenn man etwas machen möchte und es nicht ihm anbietet zu tun. Ab und an ist das ja auch wirklich in Ordnung. Zum Beispiel wenn er seine Mütze selbst ausziehen möchte. Es kann aber auch schon etwas anstrengender werden, wenn er zum Beispiel darauf bestehen möchte, dass er die Adventskranzkerzen anzünden darf. Dies darf seine Schwester dieses Jahr das erste Mal alleine, er wird sich also wohl noch etwa 3 Jahre gedulden müssen. Aber das ist für ihn natürlich kein Argument.

Und richtig nervig wird es, wenn er beim Waffelteigzubereiten den Mixer selbst bedienen möchte. Natürlich darf und kann er das noch nicht alleine. Also bietet Mama ihm an, gemeinsam das Eiweiß steif zu schlagen. Dies will der kleine Chef nun wieder nicht. Also entschließt er sich eben, einen Überraschungsnagriff zu starten und unter lautem „Eeehh!“ der Mama den Mixer aus der Hand zu reißen.

Heute morgen war in unserem Waffelteig weniger Eischnee als Üblich.

.

Advertisements

2 Gedanken zu “Eeehh!

  1. Das Mantra „Es ist nur eine Phase“ aufsagen 😉

  2. Bei uns heißt das nicht *eeeeh*, sondern „Junior MUSS aber!“, gerne auch begleitet von schriller Stimme und stampfendem Fuß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s