Ebbesand und Medderling

Der Ebbesand, eines der Lieblingstiere vom kleinen Chef. Ich erwähnte ja schon, dass er den Elefanten Ebbesand ruft. Nur wenn die kleine Chefin mit ihm übt und sagt „Sag mal E-le-fant!“, dann dann schafft er ein „Eleband“. Immerhin.

Daneben gibt es auch noch den Medderling, in den sich die kleine Raupe Nimmersatt am Ende des Buches verwandelt. Medderling, mit weichem Doppel-D.
Wenn er etwas trinken möchte, dann fragt er nicht nach etwas zu trinken, sondern ganz süß: „Darf ich Durst habn?“. Darf er natürlich. Nur zu trinken gibt es nix 😉
Der Joghurt bleibt weiterhin beharrlich der Gogua und die Monsterbacke wird der Einfachheit halber verkürzt zur Backe.

Aber auch kompliziertere Sachverhalte und Satzstellungen versteht er immer besser. So wollte ich ihm neulich morgens die Zähne putzen. Den Dialog, der da entstand, hätte ich ihm nicht zugetraut.

Papa: „So, dann lass uns mal Zähne putzen.“
Kleiner Chef: „Doda soll Zähne puttn!“
Papa (um ihn zu foppen): „Der Doda hat sich doch schon Zähne geputzt.“
Kleiner Chef: „Nein! Doda soll MIR Zähne puttn!“

Allgemein ist das jetzige Alter im Hinblick auf die sprachliche Entwicklung ein großartiges Alter. Im Hinblick auf Trotzen natürlich weniger. Aber sprachlich macht es wirklich Spaß, die aktuellen Entwicklungen verfolgen zu können.

Und im Bett sagte er gestern dann: „I bin hunnemüde!“

.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ebbesand und Medderling

  1. Ach wie niedlich! Faszinierend ist es allemal, wenn sich die Sprache so entwickelt. Der Zahnputzdialog ist ein tolles Beispiel dafür. Ich bin auch so manches Mal völlig baff gewesen, wenn Junior etwas aus seinem Sprachsack gezaubert hat…

  2. Das Problem ist aber dann auch, dass sie einem wiedersprechen können 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s