Cleveres Kerlchen

Letzten Freitag ging es dem kleinen Chef nicht so gut. Nichts schlimmes, aber er spuckte gleich morgens 2 mal, so dass klar war, er kann nicht in die Krippe gehen. Also nahm ich mir einen Tag Urlaub und verbrachte deisen daheim mit dem kleinen Chef. Er war angeschlagen, aber nicht dramatisch. Kein Fieber, etwas müder als sonst, aß nichts und spuckte insgesamt 4 mal. Man konnte also sagen, es ging ihm nicht so gut. Mehr auch nicht. Wenn er dann fragte „Heute nich Krippe?“ dann sagte ich also „Nein, heute nicht. Dir geht es ja nicht so gut.“

Das hat er sich wohl gemerkt. Denn so gerne er auch in die Krippe geht, er würde lieber mit seiner Schwester in den Kindergarten gehen, oder daheim mit Mama oder Papa verbringen. Wer kann es ihm verdenken? Bis vor kurzem sagte er morgens dann auch immer „Heute nich Krippe. Will Kindergartn gehn.“ Seit neuestem sagt er aber „Heute nich Krippe. Geht nich so gut heute“ und dabei grinst der kleine Schelm verschmitzt …

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s