Schief gewickelt

Der kleine Chef versuchte schon die letzten beiden Tage uns dazu zu bewegen, dass er keine Windel anziehen müsse. Aber so ganz ohne Übung ohne Windel in die Krippe schicken? Das erschien uns dann den Erzieherinnen gegenüber doch nicht so ganz fair.

Aber heute ist ja Feiertag. Also testen wir heute mal. Einmal ging es zwar schon schief, aber da spielte er im Garten und trietschelte mit Wasser rum. Da war er dann eben irgendwann nicht nur von außen nass, sondern auch von innen. Aber danach hat er schon zweimal rechtzeitig Bescheid gesagt. Stolz wie Bolle (er und wir). Mal sehen, wie es sich weiter entwickelt. Frische Hosen haben wir ja genug.

.

Advertisements

2 Gedanken zu “Schief gewickelt

  1. Das ist toll, ich drücke die Daumen. Hier klappt das nicht so gut – nach einer prima Phase haben wir gerade einen Rückfall in die Windelzeit. Na, auch er wirds lernen 😀

  2. Hmm, meine Kleine hats mit 2 3/4 genauso beschlossen und dann eisern durchgezogen. Im Kindergarten meinten sie nur, das würde schon gehen, notfalls müsste man mal wischen und dann was trockenes anziehen. Aber es ging erstaunlich selten schief (einmal in der ersten Woche), allerdings ist sie auch anfangs etwas häufiger aufs Klo gerannt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s