Fußball mit Frauen gucken

So, heute der zweite Versuch. Das letzte Gruppenspiel der Deutschen Mannschaft durften unsere Kinder auch schauen. War ja am Wochenende. Dazu waren noch Freunde mit deren Kindern da. Die Kinder haben auch gut durchgehalten, aber dieser Versuch war trotzdem lehrreich, nämlich für mich. Nur so als Tip für Sie (man kann ja auch von anderen lernen): wenn Sie etwas von einem Fußballspiel mitbekommen wollen, dann schauen Sie niemals gemeinsam mit 2 (zwischenzeitlich 4) Frauen und 4 Kindern. Sie bekommen NIX mit, aber auch GAR NIX. Das letzte Tor der Griechen kam mir merkwürdig vor. Dass der da so frei durch kam und aufs Tor schießen konnte … dass das ein Elfmeter war, sah ich erst in der Wiederholung.

Heute der zweite Versuch. Die kleine Chefin darf heute auch noch einmal das Spiel sehen. Zumindest bis zur Halbzeit. Also test für mich: bekommt man etwas mit, wenn man mit 1 Frau und 1 Kind schaut?

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s