Herbstdepression

Es ist Herbst! Woran man das merkt? Die Tage werden kürzer. Das Wetter schlechter. Woran wir das merken? Die Laune der kleinen Chefin wird mieser und sie fällt in ihr Herbstloch. Sie wird öfter traurig. Bekommt ihre jährlichen Krankheiten.

Im ersten Kindergartenjahr verpasste sie den Laternenumzug im Kindergarten, welchen wir daheim kläglich nachholten. Und auch in den folgenden Jahren war der Herbst immer geprägt von einer eher traurigen kleinen Chefin und von Husten, Schnupfen, Heiserkeit.

Heute also auch. Den ganzen Abend eine weinerliche kleine Chefin. Leider ist sie nicht in der Lage zu artikulieren, was sie bedrückt. Bauchweh, Halsweh, warme Stirn (also ihre klassische Herbsterkrankung) und daneben Traurigkeit weil
– die besten Freunde nicht mehr im Kindergarten sind, sondern in der Schule
– das Mäppchen für die Vorschule im Kindergarten einfarbig sein soll und kein Glitzer haben darf
– die Mama heute Abend mal mit Freundinnen ausgeht
– der Papa ab Montag wieder arbeitet und gleich mal 2 Tage weg sein wird

wer weiß das schon so genau. Von Allem und Keinem etwas.

.

Advertisements

4 Gedanken zu “Herbstdepression

  1. oje, die Arme.
    Aber mal ehrlich: mir geht es nicht arg viel anders…. ich habe auch sowas wie Herbstleiden….

  2. Immerhin verstehst Du sie….hoffentlich merkt sie das auch.Das hilft ihr nämlich vielleicht ein kleines bischen…Und der kleine Chef fidel wir sonst auch?

  3. Bei uns nennt man das die Flemm haben – und die bekomme ich auch gerne mal wenn die Tage kürzer werden, mich morgens Nebelschwaden begrüßen und die Füße chronisch kalt sind. Ein Kakao mit ordentlich Marshmallows wirkt da Wunder. Vielleicht hilft das der kleinen Chefin ja auch ein bisschen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s