Oh Loch, tu dich doch bitte auf

Erzieherin: „Weißt du, was der kleine Chef gestern zur I. (andere Erzieherin) gesagt hat?“
Mama (schon nichts Gutes erwartend): „Ne, was denn?“
Erzieherin: „Er war auf dem Gang und da kam die I. vorbei und er meinte zu ihr: ‚Schlampe‘!“
Mama (mehr geschockt, als vorher erwartet): „Waaas??? Wie kommt der denn auf sowas? Muss ich ja nachher mal mit ihm reden …“
Erzieherin (grinsend): „Ne, mach nicht. Wir haben das schon geklärt. Wollte es dir nur sagen.“

Wo bitte ist das Loch zum verkriechen, wenn man es mal braucht?

Also, wir wissen wirklich nicht, wo er das her hat. Mal abgesehen davon, dass er ohnehin nicht weiß, was er da sagt. Von zu Hause hat er dieses Vokabular definitiv nicht. Auch nicht von Cousin oder Cousine. Wenn er „Blödmann“ oder „Dummie“ oder sogar „Arsch“ gesagt hätte, dann würden wir ja noch sagen, hat er doch mal daheim aufgeschnappt. Aber „Schlampe“ definitiv nicht … Unser Verdacht geht eher in die Richtung, dass er von einem größeren Jungen (wir haben d einen im Visier) im Kindergarten dazu angestiftet wurde. Aber peinlich ist es dennoch.

.

Advertisements

2 Gedanken zu “Oh Loch, tu dich doch bitte auf

  1. Oh je…aber das ist wohl jedem Kind früher oder später schon mal in der einen oder anderen Version rausgerutscht und alle Eltern wollten dann vermutlich gern ein Loch zum drin versinken haben…da müssen wir wohl durch, nehme ich an.

  2. Peinlich ist es, wenn man als 17-jährige durchs Dorf läuft und ein Knirps von 4 Jahren entgegen kommt „Geh weg, Ars**loch, hier lauf ich“ Und die Mutter des Knirps daneben steht und nichts macht.

    Dass mit 3J die Schimpfwörter anfangen, ist doch irgendwo normal… Schön, wenn der kleine Chef aber weiß, dass man das nicht sagt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s