Loslassen

Die kleine Chefin geht ja nun mittlerweile in die Schule. Die erste volle Woche hat sie bereits hinter sich und die zweite Woche startete gestern. Jetzt läuft sie also jeden morgen mit ihrem Freund zur Schule, begleitet von uns oder der Mutter des Freundes. Allerdings folgen wir da eher in einem gewissen Abstand, da sie den Schulweg ja alleine bewätligen sollen.

Der Freund der kleinen Chefin holt sie morgens um 7.20 Uhr bei uns ab und dann geht es los. 7.45 Uhr sollen sie an der Schule sein.

Ist schon ein komisches Gefühl, wenn die zwei Knirpse dann von uns aus losmarschieren und man nur von hinten die Schulranzen leuchten sieht, die die Rücken der beiden komplett bedecken. Nur die Beine und die Köpfe wachsen quasi aus den Ranzen heraus. Stolz und selbstbewusst laufen sie den Weg entlang und sehen sich dabei nicht einmal um.

Heute folgte ich mit dem kleinen Chef in einem etwas größeren Abstand. Wir wollten nämlich mit dem Fahrrad zum Kindergarten fahren und haben somit den selben Weg. Um die beiden Schulgänger nicht zu früh einzuholen, ließen wir ihnen also einen Vorsprung von vielleicht sieben Minuten.

Wir haben sie nicht mehr einghot. Sie sind wohl strammen Schrittes marschiert und blieben für uns somit unerreichbar.

Wieder einmal heißt es nun also im Elterndasein „loslassen“. Ein weiterer Schritt in die Selbständigkeit. Schönes Gefühl. Trauriges Gefühl. Komisches Gefühl.

.

Advertisements

3 Gedanken zu “Loslassen

  1. uff. was habt ihr denn für einen schulweg, wenn ihr 25minuten dafür braucht? O.o

    • Naja, wenn sie nur den Schulweg gehen, dann brauchen sie da 15 Minuten. Aber wenn meine Tochter das Schuhwerk der vorbeiradelnden größeren Kinder analysiert, oder die beiden Blumen begutachten, dann kann das schon länger dauern.

  2. Toll und beängstigend gleichzeitig… ich bin auch immer zwigespalten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s