Ins kalte Wasser

Der kleine Chef macht nun einen Schwimmkurs. Diese Woche ging es los. Allerdings schwankte er vorher zwischen begeistert sein und es nicht machen wollen. Er war ja auch von klein auf nicht die geborene Wasserratte. Die kleine Chefin stürzte sich von Anfang an mit Freuden ins kühle Nass, der kleine Chef hat dazu deutlich länger gebraucht und ist bis heute nicht so wasserverliebt, wie es seine Schwester ist.

Hinzu kommt, dass er immer schon Angst vor der eigene Courage hatte. Er traute und traut sich viele Dinge einfach nicht, die er eigentlich definitiv kann. Auch hier unterscheidet er sich entscheidend von der kleinen Chefin, die immer eine eher Mutige war und ist, obwohl sie sich dabei auch sehr gut selbst einschätzen kann und sich nicht überfordert. Herausfordert ja, überfordert nein.

Der kleine Chef hatte dann auch die eine oder andere Ausrede vorher parat, warum er den Schwimmkurs doch nicht machen wolle. Zum Beispiel sei Schwimmen und Schwimmbad ja okay, aber die Luft drumherum vie zu kalt. Oder das Wasser im großen Becken wäre immer zu kalt. Oder er wolle nicht vom 1-Meter-Brett springen, obwohl er das da ja gar nicht machen muss.

Ende vom Lied nach dem Schwimmkurs war nun also folgendes:

  • es hat ihm Spaß gemacht
  • das Wasser im großen Becken war so warm, er will auch mal im kalten Wasser schwimmen
  • er will unbedingt vom 1-Meter-Brett springen

Noch Fragen?

.

Advertisements

3 Gedanken zu “Ins kalte Wasser

  1. Nein, das alles ist doch ziemlich klar und normal – oder?

  2. Super! Ich hoffe, das wiederholt sich hier im Dezember, wenn Junior seinen Schwimmkurs antritt (der erste Teil wird sich garantiert wiederholen…)

    Gruß
    Llewella

  3. Super! Sehr gut kleiner Chef! Unser Sohn würde nicht mal alleine in einen solchen Kurs gehen :/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s